Objekt-ID: 11513
provisionsfrei
200,00 m²
Fläche:
4,0
Zimmer:
342.500 €
Kaufpreis:
Haus
Objektart:
Kontakt

PROVISIONSFREI | Unterkellerter Bungalow als Ausbauhaus

16321 Bernau (die vollständige Adresse erhalten Sie auf Anfrage)
Objekt-ID: 11513
provisionsfrei
200,00 m²
Fläche:
4,0
Zimmer:
342.500 €
Kaufpreis:
Haus
Objektart:
Kontakt

Das Objekt

Grundstücksgröße:
1.245,00 m²
Etagen:
1
Baujahr:
1928
Provision:
Provisionsfrei
Bitte fordern Sie von uns Ihr Exposé mit weiteren Bildern sowie der Adresse und Grundriss an!

Das 1928 massiv errichtete Einfamilienhaus mit Teilkeller wurde ab 1950 sowie etwa 1990 durch Anbauten erweitert. Es steht auf einem 1.245 qm großen Eckgrundstück an zwei befestigten Straßen in gewachsener Siedlungslage von Schönow. Es ist großer Sanierungsbedarf einzukalkulieren.

Rundgang:

Rund 100qm netto Wohnfläche lassen sich über 4 Stufen im Flur erreichen und bilden den Wohnbereich mit Kamin, ein dahinter liegendes Schlafzimmer sowie eine Wohnküche. Geradezu aus der Wohnküche geht es in einen kleinen Flur, wo Sie linker Hand in das geflieste Wannenbad mit WC und Doppelwaschplatz gelangen. Rechter Hand aus diesem Flur geht es in den ca. 100 qm großen Kellerbereich mit vorgestreckten Leitungen für Bad und Wohnen, indem sich auch die 2005 überholte Öl-Zentralheizung mit Warmwasseraufbereitung befindet. Dieser Wohnbereich wurde bis 1990 mit dem Kellerbereich als Anbau errichtet. Im EG und UG wurden in 2005 große Fenster eingebaut.

In diesem Bereich ist das EG renovierungsbedürftig, das UG muss zu Aufenthaltszwecken fertig ausgebaut werden.

Aus der Wohnküche linksseitig geht es über 4 Stufen hinunter in den älteren Anbau mit weiteren etwa 100qm Fläche. Hier befinden sich eine geräumige Diele, ein Zimmer, ein Gäste-WC, eine Abstellkammer und eine Sommerküche mit Zugang in den Garten. Ein ca. 24 qm großer Raum (derzeit als Werkstatt genutzt) befindet sich ebenfalls auf dieser Ebene. Dieser ist vom Garten aus begehbar.

Dieser Bereich des Ausbaus weist einen älteren Standard als der Rest auf. Hier ist Sanierungsbedarf.

Zur Grundstücksfläche werden derzeit etwa 300qm von der Stadt Bernau gepachtet. Bei den Bildern und der Besichtigung ist zu beachten, dass der hier angebotene Teil im Bereich des Nebengelass zur Hausnummer 105 an den baulichen Anlagen endet (siehe Flurkarte im Exposé).

Lage

Etwa zehn Kilometer nordöstlich von Berlin befindet sich die Stadt Bernau. Das Stadtbild ist geprägt durch das Nebeneinander von Neu und Alt. So kann man noch immer die gut erhaltene Stadtmauer bewundern und zugleich in modernen Neubauten wohnen oder sich am sanierten Stadtkern erfreuen.

Bernau ist über den Berliner Ring und die Autobahn A11 gut mit dem Auto zu erreichen. Auch über die B2 und andere größere Straßen kommt man nach Bernau. Am Bahnhof Bernau halten die Regionalbahnlinie OE 60 und der Regionalexpress RE 3. An die Berliner S- Bahn ist Bernau mit der Linie S2 angebunden, die über die Bahnhöfe Gesundbrunnen und Friedrichstraße nach Teltow/ Blankenfelde im Süden von Berlin fährt.

Innerhalb des Landkreises Barnim verkehren mehrere Linien der Barnimer Busgesellschaft, die die Bernauer Bezirke unter einander und Bernau mit den umliegenden Orten verbinden. In Bernau fahren 20 Buslinien.

Eine gute Bildung garantieren diverse Bildungseinrichtungen in Bernau und der ebenfalls kurze Weg dahin. Für die Freizeitgestaltung bieten sich in Bernau vielfältige Möglichkeiten. Es gibt Sportvereine, ein Kino und verschiedene Restaurants im Ort. Dazu kommen Ausflugsmöglichkeiten in die umgebenden Naturschutzgebiete mit ihren Wäldern und Seen.
Karte minimieren

Energieausweis

Energieträger:
Öl
140
kWh/(m²*a)

A+
A
B
C
D
E
F
G
H